D�rnau

Seitenbereiche

Hauptmenü
Wichtige Links
Volltextsuche
Inhalt
Kontakt und Copyright

Volltextsuche

Wichitge Links

Impressum | Inhalt | Hilfe

Inhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Federseejournal vom 25.01.2017

1. Protokollbekanntgabe

BM Merk eröffnet die Sitzung, begrüßt alle Anwesenden Gemeinderäte, stellt die ordnungsgemäße Ladung und Beschlussfähigkeit fest. Das Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 07.12.2016 wird dem Gremium im Umlaufverfahren zur Kenntnis gebracht.         

2.Darstellung Konzeption Rathaussanierung

BM begrüßt Herrn Stützle, Ingenieur für Energie- und Gebäudetechnik. Dieser stellt im Anschluss einen Entwurf Konzeption Rathaussanierung dem Gremium vor. Es folgt eine rege Aussprache und Diskussion.

Beschluss:

BM Merk bittet H. Stützle der Gemeinde ein Angebot sowie das Sanierungskonzept (Fahrplan) zuzusenden. Wenn möglich bis spätestens 15.02.2017. Die Gemeindeverwaltung bittet den GR sich ebenfalls Gedanken über einen möglichen ergänzenden Architekten zu machen.
Der Gemeinderat stimmt dem Vorgehen einstimmig zu.

3. Fortschreibung Reise II

BM Merk informiert das Gremium über den aktuellen Stand und das Angebot der Grundstückseigentümer. Einem anwesenden Eigentümer wurde die Gelegenheit gegeben, die Hintergründe des momentan genannten Verkaufspreises zu erkläutern. Es folgt eine sehr intensiv geführte Debatte. Ein GR führt dabei aus, dass in der Gemeinde Dürmentingen der QM-Preis deutlich niedriger sei (12,50€/qm) und dies bei einer doch deutlich besseren Infrastruktur als in Dürnau. Nach einer lebhaften Diskussion erfolgt der

Beschluss:

Der Bürgermeister wird einstimmig beauftragt einen neuen Termin zu mit den Eigentümern zu vereinbaren. Der Kaufpreis wird mit 20,00 €/qm gedeckelt. Vertagung der  Einsparungsmöglichkeiten. Der Gemeinderat stimmt dem einstimmig zu.
4. Anpassung Homepage

Eine Homepage sollte immer auf dem technisch aktuellen Stand sein, vor allem im Bezug auf Sicherheitsaspekte. Auch spielt das sogenannte Responsive (automatische Anpassung auf die verschiedenen Endgeräte) eine immer größer werdende Rolle. Es folgt eine sehr sachlich und konstruktiv geführte Auseinandersetzung mit dem Thema.

Beschluss:

Die Gemeindeverwaltung hat sicher zu stellen, dass die Firma Hirsch und Wölfl die Sicherheitsupdates immer aktuell halte. Aussagen zu Sicherheit und Templet sind vor Auftragserteilung bei Hirsch und Wölfl schriftlich einzufordern.

Nach positiver Prüfung der Aussagen zu Sicherheit und Templet, wird die Gemeindeverwaltung einstimmig beauftragt Basispaket, Umsetzung und Multichanel bei der Firma Hirsch- und Wölfl in Auftrag zu geben.

Die Entscheidung über eine 3D Visualisierung wird vertagt.

5. Radwegekonzept Landkreis Biberach

BM Merk informiert das Gremium über den momentanen Sachstand. Ziel unserer Bestrebungen muss sein, die Priorisierung zu erhöhen und nochmals deutlich zu machen, dass die Gemeinde Dürnau den Radweg braucht. Auf Grund der komplexen Sachverhalte wird das Thema auf die nächste Sitzung verschoben.

6. Bürgerfragestunde

Keine Wortmeldungen

7. Bekanntgaben

Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde Dürnau 2017

Mit Schreiben vom 23.12.2016 hat das Kommunal- und Prüfungsamt, Landratsamt Biberach, die Prüfung und Gesetzmäßigkeit bestätigt und die Möglichkeit der planerischen Kreditaufnahme in Höhe von 170.000 € gem. § 87 Abs. 2 GemO genehmigt.

Eine Einsichtnahme während der üblichen Öffnungszeiten ist bis zum 16.02.2017, in den Diensträumen, möglich.

Geschwindigkeitsmessungen 11/2016 (OEG Bad Buchau)

22.11.2016, gemessene Kfz 246, 19 Kfz mit Überschreitung = 7,72%

8. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

Johannifest 2017

Das Johannifest 2017 findet am 25.06.2017 in der Zeit von 10:15 – ca. 17:00 Uhr statt. Die größte Änderung zum Fest 2015 ist, dass wir die Jahrgänger bitten auch die Jahrgänger die nicht mehr in Dürnau leben über den Termin zu informieren und einzuladen. Aber auch andere Gäste der Familien oder Bekannte sind herzlich eingeladen.
 

Öffentliche Bekanntmachung

Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2017

Die vorstehende Haushaltssatzung wird hiermit öffentlich bekanntgemacht. Die nach der Gemeindeordnung erforderlichen Genehmigungen zu den Festsetzungen in der Haushaltssatzung hat die Rechtsaufsichtsbehörde mit Erlass vom 23.12.2016 erteilt.

Der Haushaltsplan liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO an sieben Tagen - je einschließlich - auf dem Rathaus während der üblichen Dienststunden öffentlich zur Einsicht aus, und zwar in der Zeit vom 25.01.2017 bis 16.02.2017.

Auf die Aushänge an den Anschlagstafeln  in der Ortsmitte und am Rathaus in der Zeit vom 25.01.2017 bis 16.02.2017 wird hingewiesen.

Die Gemeindeverwaltung
 

Aktuelle Abfuhrtermine:

Papierabfuhr - Blaue Tonne:

Freitag, 03.02.2017

Gelber Sack - Blaue Tonne:

Montag, 06.02.2017

Müllabfuhr - Schwarze Tonne:

Mittwoch, 08.02.2017 u.

Mittwoch, 22.02.2017

Problemstoffsammlung:

Freitag, 10.02.2017 in Kanzach bei der Mehrzweckhalle von 08:00  – 08:30 Uhr oder in Bad Buchau auf dem Parkplatz bei der Hauptschule von 13:00 Uhr – 14:00 Uhr statt.