Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Heimat
zum Genießen
Fachwerk
zum Wohlfühlen
Gemeinschaft
zum Dazugehören
Ort
Zum Wohnen
Das neue Baugebiet
Inzwischen sind bereits 5 von 9 Bauplätzen verkauft.
Neues Baugebiet voll erschlossen
Ein Blick über das halbe Baugebiet.
info

Hauptbereich

öffentliche Wahlbekanntmachung

Artikel vom 01.04.2019

Gemeinde Dürnau, Landkreis Biberach

Öffentliche Bekanntmachung über Mehrheitswahl zur Wahl des Gemeinderats am 26. Mai 2019

Zur Wahl des Gemeinderats ist nur ein Wahlvorschlag zugelassen worden.

Die Wahl findet deshalb nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl statt. Es kann jede wählbare Person gewählt werden; - die Wähler sind also nicht an die vorgeschlagenen Bewerber / Bewerberinnen gebunden. Gewählt sind die Bewerber / Bewerberinnen mit den höchsten Stimmenzahlen.

Zugelassen wurde folgender Wahlvorschlag:

Bezeichnung der Wahl: Gemeinderatswahl

Wahlvorschlag: Zukunft für Dürnau

Bewerber / Bewerberin

Lfd.-Nr. Name, Vorname,          Beruf oder Stand,          Jahr der Geburt            Anschrift –Hauptwohnung

Wahlvorschlag1: „Zukunft für Dürnau“ diese Liste sieht folgende Bewerber vor:

1.    Caggiano Anja, Hausfrau, 1980, Josef-Buck-Str. 12

2.    Eisele Anita, Steuerberaterin, 1977, Dinkelweg 8

3.    Fischer Wolfgang, Maschinenbautechniker, 1967, Am Bollenberg 17

4.    Lutz Manuel, Agraringenieur, 1983,  Hirtengasse 7

5.    Müller Silke, Betriebswirtin, 1980, Hauptstr. 29

6.    Rieger Daniel, Maschinenbautechniker, 1985, An der Staig 7

7.    Schmid Moritz, Mechatroniker, 1990,  Hirtengasse 18

8.    Straub Matthias, Maschinenbautechniker, 1971, Dorfäcker 9

 

Auf die Veröffentlichung im Mitteilungsblatt und an der Anschlagtafel am Rathaus wird verwiesen.

Dürnau,  den 02. April 2019

Bürgermeisteramt Dürnau

gez. Bernhard Merk

Bürgermeister, Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses

Schöne Umgebung

Die schöne Umbegung mit Moor und Riedwiesen. den Naturschutzgebieten vom Blinden See und dem Federsee, vielen tausend ha Wald und einem gut ausgebauten Netz von Rad- und Wanderwegen macht Dürnau auch wegen seiner verkehrsgünstigen Lage zu einer beliebten Wohngemeinde.